Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
  Amen.de Gebete für Deine Anliegen
  Life-is-MorChristliche Suchmaschine
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


http://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gott bringt Steine ins Rollen!

Manchmal gleicht unser Herz einem Grab!
Es hat viele tote Hoffnungen in sich eingeschlossen,
es hat Tränen gestaut,
es hat Angst und Not vergraben.
Es hat Liebe beerdigt, so wie Jesus der ins Grab gelegt wurde.
Mit ihm viele traurige Momente, vieles was wir loslassen mussten.

Doch wir leben nach OSTERN!
Die AUFERSTEHUNGSKRAFT ist uns gegeben!
GOTT WIRKT IMMERNOCH, so wie damals.
GOTT bringt IMMERNOCH STEINE INS ROLLEN,
so wie diesen STEIN der seinen toten Sohn einschloß.
GOTT ERWECKT immernoch HOFFNUNGEN zu neuem LEBEN,
so wie er seinen TOTEN SOHN AUFERSTEHEN LIESS!
GOTT trocknet IMMERNOCH TRÄNEN, durch ÜBERRASCHUNGEN,
so wie bei Maria AM GRAB.
Mit Tod hatte sie gerechnet und sah das AUFERSTANDENE LEBEN vor sich... JESUS SELBER!
GOTT erschüttert die HERZEN immernoch, so wie das ERDBEBEN zu OSTERN, damit die WÄCHTER DER VERGANGENHEIT die da heissen: ANGST, NOT, TRAUER, WEINEN, KLAGEN,
HOFFNUNGSLOSIGKEIT, DEPRESSION, SELBSTMITLEID, ÄRGER, WUT und ZORN, sich vor EHRFURCHT BEUGEN MÜSSEN und
MACHTLOS wie die WACHEN am OSTERGRAB, mit ZITTERN und ZAGEN am BODEN LIEGEN!
GOTT SPRICHT IMMERNOCH zu dem was TOT in unseren HERZENSGRÄBERN ruht:
"KOMM HERVOR!", wie JESUS zu LAZARUS!
GOTT ROLLT IMMERNOCH den STEIN weg, der uns von unseren toten HOFFNUNGEN trennt.
GOTT SPRICHT IMMERNOCH AUFERSTEHUNGSLEBEN in unsere HERZEN hinein.

Und plötzlich ist OSTERN!
WIR ERKENNEN in dem, was uns erschüttert hat, IHN, den AUFERSTANDENEN HERRN!
DAS LEBEN kommt wieder hervor,
wir können hoffen,
neu lieben,
wir können IHN WIEDER SEHEN!
WIR bekommen neue SICHTEN,
neue HOFFNUNGEN,
wir bekommen lebend zurück, was wir tot glaubten.
WIR ERLEBEN AUFERSTEHUNG!

GOTT WILL ES SCHENKEN, sind wir bereit, es zuzulassen?
ODER WOLLEN WIR ALLES LASSEN WIE ES IST?
SIND WIR BEREIT ES ZU AKZEPTIEREN,
dass TOTES AUFERSTEHT,
dass ER die WÄCHTER, ENTMACHTET, die uns einreden,
"WAS TOT IST MUSS TOT BLEIBEN?"
ODER GEBEN WIR RAUM,
dem PLAN GOTTES für unsere LEBEN?
DASS TOTES WIEDER LEBEN DARF?
Lassen wir zu, dass SEIN ERDBEBEN kommt und STEINE WEGROLLEN?
DASS VERGEBUNG AUSGEPROCHEN WIRD,
UND DIE LIEBE wieder AUFSTEHT?
DASS GRÄBER in UNSEREN HERZEN
zu STÄTTEN DER AUFERSTEHUNG WERDEN?
DANN ERST
werden wir zum ZEUGNIS für die WELT!
DENN DANN ERST
wissen wir, was AUFERSTEHUNG HEIßT!

©
Elke Aaldering
9.4.07 11:23
 
Letzte Einträge: Tag 17 Gottes Schutz , Tag 21 Freude, Tag 22/23 SEI STILL, Durst nach Gott!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung