Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Amen.de Gebete für Deine Anliegen
  Life-is-MorChristliche Suchmaschine
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


http://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ströme

Ströme
Wenn du dich fühlst wie dürres Land,
lass ICH die Ströme fließen,
die dich bewässern Tag und Nacht,
lasse deine Samen sprießen!

Wenn du dich fühlst wie dürrer Reis,
so lass ICH Regen fallen,
der dich erfrischt und zu mir weist,
und wachsen lässt in Allem.

Wenn du dich fühlst wie trocknes Laub,
so will ICH dich erfrischen,
dass du voll Saft stehst und voll Kraft -
und nicht so sehr zerrissen.

Wenn du im Finstern sitzt und weinst,
so BIN ICH DA - DEIN LICHT,
und auch wenn um dich her, so mancherlei zerbricht,
so wisse dass ich dich beschütz und dass es dich nicht trifft!

Ströme der Gnade, Erbarmen und Liebe
fließen für Dich durch meinen Geist und das Wort - die Bibel!
Am Strom des Himmels gepflanzt bist Du,
darum wachse und reife immerzu!

Wie an Wasserbächen, gepflanzt ein Baum
so bringst du Frucht und Frucht wie im Traum.
Du wirst sein wie ein bewässerter Garten,
brauchst nicht auf Regen mehr zu warten.

ICH selber der HERR sorge für dich!
Darum sei PFLANZUNG und sorge dich nicht!
Bleibe bei mir, ICH werde dich begießen,
bis STRÖME DES LEBENS AUS DIR FLIESSEN!

Du wirst selbst eine Quelle für Andere sein,
dass sie MICH finden und sich erfreuen!
MEIN GEIST blubbert und sprudelt aus dir heraus
und bringt die Menschen zu mir nach Haus.
© Elke Aaldering

Gebet: HERR manchmal fühle ich mich so trocken und so ausgedörrrt, aber du sagst: ICH BRAUCH MICH NICHT SORGEN, denn ich bin EIN BAUM AN WASSERBÄCHEN GEPFLANZT und bringe ohne Aufhören Früchte, auch wenn ich das nicht spüre!
amen

Bibelstellen:
Jes. 58,8
Du wirst sein, wie ein bewässerter Garten, und wie eine Wasserquelle, der es nie an Wasser fehlt.

Joh. 7,38 Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden STröme lebendigen Wassers fliessen!

Ps. 23, 3und 4
2 Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3 Er erquicket meine Seele.
Ps 36,10 Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.

Ps 107,35 Er machte das Trockene wieder wasserreich und gab dem dürren Lande Wasserquellen

Jes 49,10 Sie werden weder hungern noch dürsten, sie wird weder Hitze noch Sonne stechen; denn ihr Erbarmer wird sie führen und sie an die Wasserquellen leiten.

Jes 41,18 Ich will Wasserbäche auf den Höhen öffnen und Quellen mitten auf den Feldern und will die Wüste zu Wasserstellen machen und das dürre Land zu Wasserquellen.

Joh 4,14 wer aber von dem Wasser trinken wird, das ich ihm gebe, den wird in Ewigkeit nicht dürsten, sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, das wird in ihm eine Quelle des Wassers werden, das in das ewige Leben quillt.
Offenbarung 22,1-2
1 Und er zeigte mir einen Strom lebendigen Wassers, klar wie Kristall, der ausgeht von dem Thron Gottes und des Lammes; 2 mitten auf dem Platz und auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.

Hes 47,5 Da maß er noch tausend Ellen: da war es ein Strom, so tief, dass ich nicht mehr hindurchgehen konnte; denn das Wasser war so hoch, dass man schwimmen musste und nicht hindurchgehen konnte.

Hes 47,9 und alles, was darin lebt und webt, wohin der Strom kommt, das soll leben. Und es soll sehr viele Fische dort geben, wenn dieses Wasser dorthin kommt; und alles soll gesund werden und leben, wohin dieser Strom kommt.
Hes 47,12 Und an dem Strom werden an seinem Ufer auf beiden Seiten allerlei fruchtbare Bäume wachsen; und ihre Blätter werden nicht verwelken und mit ihren Früchten hat es kein Ende. Sie werden alle Monate neue Früchte bringen; denn ihr Wasser fließt aus dem Heiligtum. Ihre Früchte werden zur Speise dienen und ihre Blätter zur Arznei.
9.11.09 18:27
 
Letzte Einträge: Trump und Jerusalem, Tag 9, Tag 10



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung