Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


http://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jesus pimpt!

Mein Kind, DU bist WERTVOLL in meinen Augen, glaube MIR dass ICH aus DEINEM LEBEN etwas zu MEINER EHRE MACHEN KANN UND WERDE! ICH WERDE DEIN LEBEN PIMPEN! Auch wenn DU denkst, dass DEIN ZUG ABGEFAHREN ist, BIN ICH DOCH VIEL GRÖßER! Ich habe den PREIS BEZAHLT du bist MEIN und ich werde aus DIR ein GEFÄß zu MEINER EHRE MACHEN! Hab keine Angst, MIR ganz NAH ZU KOMMEN! In meiner Gegenwart werde ICH DICH verändern, ich werde GUTES in DICH hineinlegen und ES WIRD WACHSEN und BLÜHEN! DEIN LEBEN WIRD GRÜNEN und DU WIRST DICH FREUEN! Lass es MICH MACHEN, ich schenke DIR die VERÄNDERUNG DIE DU BRAUCHST und MÖCHTEST! ICH habe GROSSE DINGE GEPLANT! DU BIST MIR NICHT zu klein, zu dumm, zu unbedeutend, zu krank oder zu einsam, nicht zu häßlich oder zu ängstlich... ! ICH HABE DICH GESCHAFFEN, ICH WERDE DICH AUCH VEREDELN und DICH ZU MEINER EHRE BENUTZEN! DAS ALLES, WEIL ICH DICH LIEB HABE! VERTRAU MIR, ich WERDE ES TUN!

Gebet: HERR ich denke manchmal du kannst mich nicht brauchen, weil ich zu... bin, aber ich will dass DU MICH zu DEM MACHST WAS ICH SEIN SOLL! Hilf mir ZU DEINER EHRE ZU LEBEN UND ZU BLÜHEN! HILF MIR, DIR FREUDE ZU MACHEN! HIER BIN ICH, MACH MIT MIR, WAS DU WILLST!
amen

Bibelstellen:
2. Kor. 4, 7
Neues Leben
Doch diesen kostbaren Schatz tragen wir in zerbrechlichen Gefäßen, nämlich in unseren schwachen Körpern.1 So kann jeder sehen, dass unsere Kraft ganz von Gott kommt und nicht unsere eigene ist.
Luther
Wir haben aber diesen Schatz in irdenen Gefäßen, damit die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns.
Mt 16,18 Von nun an sollst du Petrus heißen. Auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und alle Mächte der Hölle können ihr nichts anhaben. AUS SIMON WIRD PETRUS!
Apg. 26, 14
12 Als ich nun nach Damaskus reiste mit Vollmacht und im Auftrag der Hohenpriester,
13 sah ich mitten am Tage, o König, auf dem Weg ein Licht vom Himmel, heller als der Glanz der Sonne, das mich und die mit mir reisten umleuchtete.
14 Als wir aber alle zu Boden stürzten, hörte ich eine Stimme zu mir reden, die sprach auf Hebräisch: Saul, Saul, was verfolgst du mich? Es wird dir schwer sein, wider den Stachel zu löcken.
15 Ich aber sprach: Herr, wer bist du? Der Herr sprach: Ich bin Jesus, den du verfolgst;
16 steh nun auf und stell dich auf deine Füße. Denn dazu bin ich dir erschienen, um dich zu erwählen zum Diener und zum Zeugen für das, was du von mir gesehen hast und was ich dir noch zeigen will.

AUS SAULUS WIRD PAULUS!
Apg 15,12 Da schwieg die ganze Menge still und hörte Paulus und Barnabas zu, die erzählten, wie große Zeichen und Wunder Gott durch sie getan hatte unter den Heiden.
AUS EINER HURE WIRD EINE KRAFTVOLLE UND MUTIGE ZEUGIN und JÜNGERIN
Lk 8,2 dazu einige Frauen, die er gesund gemacht hatte von bösen Geistern und Krankheiten, nämlich Maria, genannt Magdalena, von der sieben böse Geister ausgefahren waren,
Math. 28,8 NL
8 Die Frauen liefen schnell vom Grab fort. Sie waren zu Tode erschrocken und doch zugleich außer sich vor Freude. So schnell sie konnten, liefen sie zu den Jüngern, um ihnen auszurichten, was der Engel gesagt hatte.
9 Unterwegs begegneten sie Jesus. »Seid gegrüßt!«, sagte er. Und sie liefen zu ihm hin, umklammerten seine Füße und beteten ihn an.

© Elke Aaldering
21.5.10 12:12
 
Letzte Einträge: Pfingsten heute? Geht das?, ONE CALL AWAY!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung