Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Amen.de Gebete für Deine Anliegen
  Life-is-MorChristliche Suchmaschine
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


http://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 24 und 25: Einbruch des Übernatürlichen

Übernatürliches bricht vom Himmel her in unsere natürliche Welt. Ein übernatürliches Kind wird geboren, gezeugt durch die Macht Gottes und den heiligen Geist. Das ist eigentlich unmöglich dass eine Jungfrau ohne Zutun eines Mannes schwanger wird. Unmöglich und übernatürich geht es weiter im Leben Jesu!
Engel erscheinen, verkünden Schwangerschaft, nicht nur Maria mit Jesus sondern auch Elisabeth mit Johannes. Auch hier Übernatürliches, Elisabeth war eigentlich zu alt. Wieder übernatürlich dass auch Engel den Hirten nach der Geburt erscheinen und sie darauf hinweisen wo Jesus ist. Übernatürlich auch die Weisen, die einem Stern folgen und Engel die anbeten. Die ganze geistliche Welt scheint auf einmal sichbar für unsere Augen. Sind auch jetzt Engel um uns? Wenn es damals dauernd passierte?

UNMÖGLICH UND ÜBERNATÜRLCH AUCH DASS DIESE DINGE JAHRTAUSENDE VORHER VERKÜNDET WURDEN.
Übernatürlich auch die Versorgung Jesu durch die Weisen, sie brachten Geschenke. Die ganze HImmelswelt muss damals auf Hochtouren in Bewegung geraten sein.
Wir haben in der Geburt Jesu soviele Unmöglichkeiten, dass das allein schon der Beweis seiner Göttlichkeit sein müsste.
Alles war geschützt, Engel wurden sichtbar, die Botschaften brachten, Gott lobten und wieder verschwanden.

Ich denke dass die kleine Familie sehr viele Engel um sich hatten.

Unmöglich ist ein gutes Wort für JSUS, denn dann wird ER seine Fähigkeiten zur Hilfe zeigen.
Denn Gott wirkt übernatürlich und kann UNMÖGLICHES möglich machen.
Auch später lebte Jesus im Übernatürlichen Bereich, er sah was der Vater tut, er sieht wo die Engel am Werk sind. Und wir heute?
Jesus verheisst uns mehr zu tun als er! Sollten wir dann nicht damit rechnen, dass ER heute in unsere Welt übernatürlich hineinwirkt, dass er Engel aussendet um uns zu dienen uns zu bewahren!
Ist Jesus nicht der ERSTGEBORENE unter vielen Brüdern? Sind wir nicht durch IHN Gotteskinder?
Und wenn ja, haben wir dann nicht ANRECHT das Unischtbare zu sehen?

Ich glaube wenn wir uns MEHR an Mehr an IHN halten, werden wir die Dinge anders sehen, denn ER LEHRT uns durch seinen Heiligen Geist.

(Aber bedenkt: JESUS ist der einzige WEG zum VATER. Wer einfach so ins übernatürliche geht, wird Esoteriker und das ist gefährlich! Gott verbietet das ausdrücklich)

Aber Gottes Wirken ist bis heute übernatürlich. Überall auf der Welt wirkt der lebendige Gott immernoch Zeichen und Wunder. Auch wir dürfen das erfahren.

Zurück zu Weihnachten. Wir feiern GEBURTSTAG: JESUS wurde geboren.
Er ist wahrer Gott und wahrer Mensch. Ein gelehrter Jude beschreibt, dass diese Geburt alles andere als romantisch war, ANDERS als unsere KRIPPEN ES DARSTELLEN! Dieser Stall war, seiner Ansicht nach, eher eine HÖHLE. Da die Schafe nahe der Grabhöhlen weideten. Die HIRTENHÖHLEN LAGEN NAHE DER GRABHÖHLEN UND DIE WINDELN WAREN EHER GRABTÜCHER, was ich sehr prophetisch finde, ein HINWEIS AUF DIE KREUZIGUNG! Da diese Tücher in den Höhlen lagen um die Leichen einzuwickeln. Das Maria überhapt überlebte bei dem Vieh und im Stall wo es bestimmt nicht angenehm war, ist auch ein Wunder.

IHR SEHT ALSO, ROMANTISCH WAR DAS NICHT! ABER :
JESUS hat Geburtstag, das lasst uns fröhlich feiern und voller Freude miteinander und der Welt teilen. DER ERLÖSER WURDE VOM HIMMEL HER DURCH EINE FRAU GEBOREN, das ÜBERNATÜRLICHE TRITT DURCH EIN BABY IN DIE WELT UM UNS ZU RETTEN! WAS FÜR EINE FREUDE und GNADE!!!

IN DIESEM SINNE FROHE WEIHNACHTEN, HAPPY BIRTHDAY JESUS!!
UM DICH ALLEIN GEHT ES! HEUTE UND ALLEZEIT!
Gebet:
Herr ich will dich feiern heute! Danke dass du geboren wurdest, danke dass du übernatürlich in die Welt kamst um uns zu retten. Danke für deine Liebe! Ich lobe und preise dich, ich erhebe dich. DU bist der Grund für Feiern heute und das will ich nicht vergessen. Werde auch in mir neu geboren, damit ich dich besser kennenlerne! Ich liebe und lobe und preise DICH. DU bist wahrer Gott und wahrer MENSCH!
AMEN

Bibelstellen:
LUKAS 1 und 2 heute mal selber Bibel lesen!



Liebe Leserinnen und Leser überall,
ich wünsche euch frohe und gesegnete Weihnachten. FEIERT IHN, um den es wirklich geht: JESUS!
Lieber JESUS, dir herzlichen Glückwunsch! Wie gut dass DU geboren bist, denn die gesamte Menschheit hätte dich sonst sehr vermisst!

Uns allen wünsche ich besonders Frieden, dass es friedlich und froh ist in unseren Familien, aber auch in der Welt!

Viel Freude euch!

Elke

Recht Text und Bild: Elke Aaldering
24.12.15 00:47
 
Letzte Einträge: Trump und Jerusalem, Tag 9, Tag 10



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung