Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


http://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich will dich trösten!!! (Jahreslosung 2016)

Ich will dich trösten, wie eine Mutter ihr Kind! Ich halte dich und umsorge dich, ich gebe dir Mut und achte den ganzen Tag auf dich. Ich kenne dich ganz genau. Meine Nähe gibt dir Sicherheit, wenn du in Aufruhr bist. Wenn du traurig bist, bin ICH dir ganz nah.
Meine Weisheit wird dich lehren, meine Liebe dich umgeben. Ich stille deine Bedrüfnisse. Du bist AUS MIR GEKOMMEN und so sind wir innig verbunden. In dieser Beziehung liegt Liebe und Trost für dich!
Ich kenne dich von Anfang an, ich trug dich, ich hebe dich und rette dich. Wenn du krank bist bringe ich dich zum Arzt( JESUS IST ARZT) ich versorge deine Wunden und helfe dir zu heilen.
Ich helfe dir selbständig zu werden und mutig zu sein. Ich gebe dir zu essen. Ich versorge dich und sorge für deine Kleider, dass sie rein sind. Ich wasche dich, wenn du schmutzig bist und halte dich im Arm wenn du es brauchst. Ich bin erreichbar, du kannst mit mir reden allezeit. DU BIST MEIN LIEBLING, ich werde alles tun, damit du glücklich bist. Ich lehre dich und will dass du mich als Vorbild nimmst.
Wenn es dir gut geht und du Erfolg hast, freue ich mich. Ich bete für dich (Jesus steht für uns beim Vater und hält allezeit Fürsprache für uns) und ich freue mich wenn du Fortschritte machst. Ich werde dich schützen und dich an die Hand nehmen, ich begleite dich und wirke hinter dir. Ich werde dir allezeit sagen: "Du bist nicht allein!" Ich stille dich wenn du klein bist und werde versuchen dir deine Wünsche zu erfüllen, wenn sie gut für dich sind. Ich will dass du satt und zufrieden bist.
Ich erziehe dich auch und werde dir helfen in deine Bestimmung zu kommen. Du kannst mir allezeit dein Herz ausschütten und mir vertrauen. Ich bin in Gedanken bei dir. Ich freue mich, wenn du mit mir redest und denke gerne an dich. Ich kann dich nicht vergessen. Ich zähle deine Tränen und weine und lache mit dir.
Komm zu mir, ich werde dich trösten,wenn das Leben dir übel mitspielt, ich werde dir ANDERES geben und du wirst dich wieder freuen. Ich umarme dich, auch wenn alle gegen dich sind, bin ICH für dich! Ich bin DEIN GOTT und werde dich trösten wie einen seine Mutter tröstet. Ich werde dich umgeben und dir nah sein, ich gebe dir die Sicherheit die du brauchst.

Du darfst auf meinen Schoss klettern und meine Liebe genießen.

Du darfst auch einen Kaffee mit mir trinken und einfach nur dasitzen wenn es stressig für dich war. Ich gebe dir Weisheit und du darfst dich ausruhen. GLAUBE MIR, ich will dass es dir gut geht.
HAB KEINE ANGST, ich bin dein dich liebender GOTT! Du bist mein Kind und ich habe acht auf dich. Ich erwarte dich allezeit und breite meine Arme aus wenn ich dich sehe Ich sehne mich nach dir und küsse dich wenn du nach Hause kommst.
Ich werde deine Sorgen tragen, deine Trauer in Freude verwandeln und dich allezeit tragen bis du alt und grau bist. Ich habe sogar deine Haare gezählt und deinen Namen in meine Hände geschrieben.


Gebet: HERR ich will dich... Ich brauche dich. Ich will deine Gegenwart genießen. Lass mich sehen, WER du für mich sein willst. Lass mich die FÜLLE deiner PERSON kennenlernen. Danke dass du mich so sehr liebst und auch im NEUEN JAHR jeden Tag für mich da bist, als Vater oder als jemand der mich wie eine Mutter tröstet, als Bräutigam, als Freund oder als Heiliger Geist der mich lehrt. DANKE HERR dass du dich allezeit und immer um mich kümmerst, mich umsorgst, mir hilfst, mich ermutigst und mich begleitest. DANKE GUTER GOTT!

Bibelstelle:
JAHRESLOSUNG 2016
Jes. 66,13
Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet



Weitere Stellen:
Zum Beispiel... Es gibt noch hunderte Stellen wie Gott mit uns umgeht. Die MUTTER ist NUR EINES DER BILDER DAFÜR! Aber ein sehr schönes!

Jes 46,4 Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten

Jes 61,3 zu schaffen den Trauernden zu Zion, dass ihnen Schmuck statt Asche, Freudenöl statt Trauerkleid, Lobgesang statt eines betrübten Geistes gegeben werden, dass sie genannt werden »Bäume der Gerechtigkeit«, »Pflanzung des HERRN«, ihm zum Preise.

ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er es im Schlaf.
Spr 1,33 wer aber mir gehorcht, wird sicher wohnen und ohne Sorge sein und kein Unglück fürchten.
Spr 12,25 Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn.
Matth. 6,
Wenn Gott die Lilie auf dem Feld so kleidet, das doch heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird: sollte er das nicht viel mehr für euch tun, ihr Kleingläubigen? 31 Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? 32 Nach dem allen trachten die Heiden. Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft. 33 Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das

Ps 56,9 Zähle die Tage meiner Flucht, / sammle meine Tränen in deinen Krug; ohne Zweifel, du zählst sie.

Ich habe sehr darüber nachgedacht wie einen eine Mutter tröstet:
Sie nimmt das Kind auf den Arm und lenkt es ab vom Schmerz, zur Not gibt es Pflaster. Mütter sorgen für die Bedürfnisse. Sie kennen das Kind am Besten und NIEMAND kann sie je zu 100 Prozent ersetzen. Mütter sind wichtig für Kinder, sie geben Ihnen Sicherheit. Sie kennen den Herzschlag und haben eine innere Verbindung, wie sonst niemand, jedenfalls die ersten Lebensjahre. Genau so eine innere Verbindung will Gott mit uns haben. Er will dass wir mit allem zu IHM kommen. ER will uns trösten, er weiß wie hart das Leben sein kann. JESUS war immerhin Mensch und er hat das Kreuz getragen. Daher kann er auch wissen wie wir uns fühlen.
ER wird unsere Sorgen tragen, unsere Tränen trocknen, uns NEUES geben. Er will unser Ansprechpartner sein, uns umarmen und uns helfen. ER ermutigt und stärkt uns. Auch versorgt er uns. Wir dürfen im Glauben allezeit zu ihm kommen und können fest damit rechnen dass ER uns nie vergisst.
DAS sind, entgegen der Weltlage im Moment, doch wohl SEHR GUTE NACHRICHTEN! Ist es nicht toll, allezeit jemanden zu haben, der MEHR WEIß als wir, der mächtiger ist und uns beisteht? Ist es nicht so super einen Fürsprecher zu haben, wenn wir nicht mal wissen was wir beten sollen? Ist es nicht eine große Sicherheit für uns, zu wissen, das jemand da ist, der uns umsorgt und mit uns weint und lacht und UNS BESTÄNDIG ohne WENN UND ABER LIEBT, vielmehr als MUTTER UND VATER?

Wir haben einen guten Gott auf unserer Seite.
Alle Tage im NEUEN JAHR! Seid sehr gesegnet überall und jeden Tag!

Recht für Text und Bild:
Elke Aaldering
1.1.16 21:36
 
Letzte Einträge: Pfingsten heute? Geht das?, ONE CALL AWAY!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung