Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


http://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
2. Tag Engel und ein Bote Gottes!

Nicht nur Josef wurde JESUS angekündigt durch einen Engel, es gab noch eine andere Familie. Zacharias und Elisabeth, beide hochbetagt bekamen auch Engelbesuch. Sie hatten leider kein Kind und doch verkündete der Engel ihnen ein Wunder:
8 Und es begab sich, als Zacharias den Priesterdienst vor Gott versah, da seine Ordnung an der Reihe war, 9 dass ihn nach dem Brauch der Priesterschaft das Los traf, das Räucheropfer darzubringen; und er ging in den Tempel des Herrn. 10 Und die ganze Menge des Volkes betete draußen zur Stunde des Räucheropfers. 11 Da erschien ihm der Engel des Herrn, der stand an der rechten Seite des Räucheraltars. 12 Und als Zacharias ihn sah, erschrak er, und Furcht überfiel ihn. 13 Aber der Engel sprach zu ihm: Fürchte dich nicht, Zacharias, denn dein Gebet ist erhört, und deine Frau Elisabeth wird dir einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Johannes geben. 14 Und du wirst Freude und Wonne haben, und viele werden sich über seine Geburt freuen. 15 Denn er wird groß sein vor dem Herrn; Wein und starkes Getränk wird er nicht trinken und wird schon von Mutterleib an erfüllt werden mit dem Heiligen Geist. 16 Und er wird viele der Israeliten zu dem Herrn, ihrem Gott, bekehren. 17 Und er wird vor ihm hergehen im Geist und in der Kraft des Elia, zu bekehren die Herzen der Väter zu den Kindern und die Ungehorsamen zu der Klugheit der Gerechten, zuzurichten dem Herrn ein Volk, das wohl vorbereitet ist. 18 Und Zacharias sprach zu dem Engel: Woran soll ich das erkennen? Denn ich bin alt und meine Frau ist hochbetagt. 19 Der Engel antwortete und sprach zu ihm: Ich bin Gabriel, der vor Gott steht, und bin gesandt, mit dir zu reden und dir dies zu verkündigen. 20 Und siehe, du wirst verstummen und nicht reden können bis zu dem Tag, an dem dies geschehen wird, weil du meinen Worten nicht geglaubt hast, die erfüllt werden sollen zu ihrer Zeit. 21 Und das Volk wartete auf Zacharias und wunderte sich, dass er so lange im Tempel blieb. 22 Als er aber herauskam, konnte er nicht mit ihnen reden; und sie merkten, dass er eine Erscheinung gehabt hatte im Tempel. Und er winkte ihnen und blieb stumm. 23 Und es begab sich, als die Zeit seines Dienstes um war, da ging er heim in sein Haus. 24 Nach diesen Tagen wurde seine Frau Elisabeth schwanger und hielt sich fünf Monate verborgen und sprach: 25 So hat der Herr an mir getan in den Tagen, als er mich angesehen hat, um meine Schmach unter den Menschen von mir zu nehmen.

Zacharias reagiert ungläubig und kann deswegen nicht mehr sprechen. Bis das Kind geboren ist, darf er keine weiteren ungläubigen Dinge mehr sagen, er verstummt! Der Engel kam also direkt vom Thron Gottes!
Und es scheint Gottes Freude und Spezialität zu sein alte und unfruchtbare Frauen schwanger werden zu lassen. ( Es gibt da mehrere in der Bibel, Sarah, Hanna, Elisabeth)

Zacharias wird voll heilgen Geistes und sagt später über seinen Sohn Johannes:

" Und du mein Kind wirst ein PROPHET DES HÖCHSTEN GENANNT WERDEN, denn DU WIRST VOR DEM HERRN HERGEHEN um seine WEGE ZU BEREITEN! Und um sein Volk Erkenntnis des Heils zu geben durch Vergebung der Sünden durch die herrliche Barmherzigkeit unseres GOTTES! Durch sie hat uns das Licht aus der Höhe besucht um denen zu scheinen, Die in Finsternis und Todesschatten sitzen und um unsere Füße auf den Weg des Friedens zu richten!"
Bitte lest euch diese Worte des heilgen Geistes durch. SIE ZEUGEN FÜR JOHANNES UND FÜR JESUS!
Prophet ist Johannes, der HÖCHSTE IST JESUS!
Johannes wird vor JESUS hergehen um ihm den Weg zu bereiten! So war es! Er gab dem Volk Erkenntnis des Heils durch die Vergebung der Sünden durch die herrliche Barmherzigkeit unseres GOTTES! JESUS war das HEIL, der Menschen, ER VERGAB SÜNDEN. Die Pharisäer zeugten später davon dass nur GOTT Sünden vergeben kann! JESUS VERGAB SÜNDEN, er war also GOTT! Er sagt auch über sich selber : ICH BIN DAS LICHT DER WELT!
Das gesamte Zeugnis, dass der heilige Geist durch Zacharias spricht, zeugt also nicht nur von JOHANNES, sondern auch von JESUS! Das tut der heilge Geist IMMER, er macht uns JESUS groß, wir müssen nur zuhören und genau lesen.

JESUS IST DAS HEIL DER MENSCHEN, ER IST GOTT, er IST DER HÖCHSTE, ER IST LICHT, BARMHERZIG und VERGIBT SÜNDEN! Das ist das ZEUGNIS des heiligen Geistes!

Gebet: HERR du bist wunderbar, du bist GOTT! Barmherzig, gnädig und treu. Du bist liebevoll und gut. DU BIST HEIL, DU BIST der HÖCHSTE!
Ich bete dich an!
Amen

Die Geschichte steht in Lukas 1

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde und Freundinnen, ich schaffe es nicht ständig pünktlich die Andacht einzustellen, kann auch sein dass es nicht jeden Tag sein wird, ich bemühe mich aber!
Recht für den Text und Bild: Elke Aaldering
2.12.16 14:54
 
Letzte Einträge: Pfingsten heute? Geht das?, ONE CALL AWAY!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung