Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Suche in der Nacht!

Der Mensch ist einfach darauf angelegt, Gott zu suchen. Denn der HERR ist sein Schöpfer. Der Prophet Jesaja suchte den HERRN in der Nacht.
Kennt ihr das auch dass ihr nicht schlafen könnt? Vielleicht ist euer Geist ja damit beschäftigt den HERRN zu suchen?!
Der Prophet beschreibt das so: Jes. 26 8,9
Ja, HERR, wir hoffen auf dich, auch wenn du uns strafst. Wir sehnen uns nach dir – wie könnten wir dich je vergessen? 9 Bei Nacht sind meine Gedanken bei dir, voller Sehnsucht suche ich dich. Wenn du die Erde richtest, lernen die Menschen, was Gerechtigkeit bedeutet.
Das ist die Übersetzung der Hoffnung für alle.
In der Neues Leben Bibel steht es so:
Herr, insbesondere erwarten wir, dass du auf dem Weg deiner Gerichte zu uns kommst. Wir sehnen uns danach, dass du unsere Erinnerungen neu mit dem füllst, was dein Name bedeutet. 9 Nachts verlange ich mit allem, was ich bin, nach dir; auch mit meinem Geist, in meinem Inneren suche ich dich. Denn wenn du kommst, um die Erde zu richten, lernen die Menschen auf der Erde, was Gerechtigkeit ist.

Ich finde es so toll wie das beschrieben wird.Er beschreibt wie sein Geist sich nach GOTT sehnt und ihn sucht. Warum in der Nacht? Weil da keine Ablenkung ist und alles still ist. Das ist ein guter Hinweis, wie auch wir GOTT finden können. In vielen Gebieten der Welt, wo Menschen keine Chance haben das Evangelium zu hören, zeigt der HERR sich übrigens den Leuten in TRÄUMEN und VISiONEN in der Nacht! Sie bekehren sich dann und haben dennoch nie von Jesus gehört. ER ZEIGT SICH EINFACH. Viele Moslems auch grade in den Kriegsgebieten kommen so zum Glauben. Da gibt es tolle Berichte ...! Warum sollte er UNS HIER nicht auch begegnen?

Gebet: HERR wir wollen dich hören, wir wollen dich tastend fühlen, und erkennen wer und wie du bist. Fülle uns NEU mit deinem Geist, lass uns im INNEREN nach dir suchen und dich finden. Danke dass vor uns schon viele Dich fanden und das es nicht unmöglich ist! Wir sehnen uns nach DIR, und verlangen nach deiner Stimme! Amen

Recht für Text und Bilder
Elke Aaldering
4.12.19 22:18


Hinweis zur Suche

Eine Freundin reagierte mit etwa folgendem Einspruch auf meinen letzten Text:
Aber JESUS lebt in MIR und Krippen gibts einige im Internet!

Natürlich weiss ich das sie Recht hat. Aber es geht um mehr als die fehlende Krippe! Es geht darum dass wir unsere Werte aufgeben, schleichend, im Namen der Toleranz. Wir wagen es nicht mehr zu singen, zu beten, zu sagen dass JESUS der HERR ist, weil wir meinen anderen gegenüber nicht nett genug zu sein. Wir wollen niemand verletzen und schämen uns schon langsam für unseren Glauben. WAS ABER IST MIT DENEN DIE DESWEGEN VERFOLGT ud GETÖTET WERDEN? Sie halten aus, sie halten fest, während WIR tolerant loslassen und nichts mehr sagen!
Open Doors berichtet über die tapferen Glaubenshelden. Ihr könnt es mal googlen.
Heute las ich einen Bericht einer Kindergärtnerin, die sich nicht mehr traute noch Weihnachtslieder zu singen, noch Weihnachten zu feiern oder den Sinn zu erklären, es wurde ohne Jesus im Namen der Toleranz zum Lichterfest gemacht. Ein chinesisches Mädchen sang leise ein Weihnachtslied und da erst merkte die Frau was sie aufgegeben hatte und sang mit allen Kindern zusammen mit. Schon vor zwanzig Jahren begann diese Umerziehung und wir haben es zugelassen, wenn auch unter Protest.

Ich jedenfalls werde weitersuchen.
GOTT hat ja versprochen sich FINDEN zu lassen.
Ich gebe euch mal einen Bibelvers zum Nachdenken:
Apostelgeschichte 17,22 Neues Leben:
Von Anfang an war es sein Plan, dass die Völker Gott suchen und auf ihn aufmerksam werden sollten und ihn FINDEN WÜRDEN- denn er ist keinem von uns fern. IN IHM leben, handeln und SIND WIR. ......... Wir sind seine Nachkommen! (KINDER)
Deshalb sollten wir uns Gott nicht als Götzenbild vorstellen, das Kunsthandwerker aus Gold, Silber, oder Stein anfertigten. Bis jetzt hat Gott über die Unwissenheit der Menschen der ganzen Welt hinweggesehen, doch nun gebietet er den Menschen auf der ganzen Welt sich von den Götzen abzukehren und sich IHM zuzuwenden.


Gottes Plan war also, dass wir IHN suchen sollen und ER hatte längst beschlossen alles zu tun dass wir IHN auch finden. Luther übersetzt sogar: dass sie ihn wohl tastend fühlen und finden möchten obwohl er nicht fern ist.
Sein Wort sagt also, ER IST NICHT FERN, wir dürfen suchen, tastend und fühlend, ob wir ihn entdecken!

Ich finde es lohnt sich doch, versuchen wir es!
GEBET: HERR du willst dass wir dich suchen, lass uns bewusst tastend suchen und finden, schenk uns HUNGER nach DIR! Nach dem WAHREN, dem ECHTEN. Lasse uns erkennen, dass wir IN DIR sind! Und du hast uns auch deinen GEIST verprochen, dass DU IN UNS BIST! Lass uns nicht im Namen der Toleranz dich tauschen gegen einen Einheitsbrei und Mix, sondern IN DIR bleiben und DICH FINDEN! Segne auch alle, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden, mit deiner Kraft, Durchhaltevermögen und Hilfe. Belohne sie mächtig. Amen


Recht für den Text Elke Aaldering
3.12.19 22:12


Suche!!!

Psalm 27,8
Mein Herz hält dir vor dein Wort:"Ihr sollt mein Antlitz suchen!" Darum suche ich auch Herr dein Antlitz! Verbirg dein Antlitz nicht vor mir und verstosse mich nicht im Zorn, deinen Knecht, denn du bist meine Hilfe. Lass mich nicht und tue nicht von mir die Hand ab, Gott mein Heil.

Suchen wird im Lexikon der Strong Bibel übersetzt mit :
zu finden versuchen
Sich zu verschaffen suchen
das Angesicht suchen
BEGEHREN, VERLANGEN, BITTEN, fordern, verlangen
fragen, bitten sich ausbitten

Gott zu suchen, heisst nach JESUS VERLANGEN, IHN zu BEGEHREN, fordern.. fragen bitten!
David hält Gott hier sein WORT vor... und stellt sich darauf...!

Machen wir das doch:
HERR du sagst wir sollen DICH suchen!
Ich suche dich von GANZEM HERZEN.. ich BEGEHRE dich zu sehen, zu hören, zu spüren, ich BITTE dich ... zeige dein Angesicht, lass mich dich nicht vergeblich suchen. Ich vermisse DICH!
Amen

Recht für Text und Bild: Elke Aaldering
1.12.19 21:56


WO ist JESUS!

Meine Güte, schon wieder ein Jahr fast zu Ende. Mein Blog liegt etwas brach und irgendwer postet wirre Kommentare, die ich leider löschen muss.
Ich wollte jemandem eine Weihnachtsfreude machen und habe mir überlegt mal nach Krippen zu suchen. Was es so gibt... und siehe da, ich habe KEINE gefunden.
WO ist JESUS? Wo ist er?
Ich habe gefunden: Weihnachtsmänner, Nikoläuse, rotes Gebammel, Hirsche, Einhörner, Buddaköpfe, Kitsch und Quatsch, Weihnachtsbaumschmuck mit glitzergummi - Nashörrnern, Giraffen und Löwen, wohl der neuste Trend, Urwald am Weihnachtsbaum.
Zudem wird der ganze Konsum auf den Weihnachtsmärkten jetzt durch grüne Beton- Tannen geschützt... aber die Frage bleibt:
WO IST JESUS??
Wir haben ihn genauso wie die fehlenden Krippen auf unserer Welt verstossen. In den Köpfen der Menschen hat ER wohl keinen Platz mehr.
Wir dürfen wohl an GOTT glauben, aber welchen? Die Krippen sind nur ein Sinnbild, auch nicht das ECHTE, aber der WERT, der GLAUBEN, das was uns trägt, es ist weg.


Wenn es um GOTTES SOHN geht, nehmen wir zuviel Rücksicht auf Andere denen er ein Ärgernis sein könnte. Warum ärgert niemand der Weihnachtsmann? Weil JESUS die einzige PERSON ist, die GOTT in sich verkörpert. Wo ER ist, passiert das UNMÖGLICHE!
Ich glaube es muss so sein, dass ER sich jetzt versteckt, damit wir IHN SUCHEN. Nur wer SUCHT wird finden, nur wer Sehnsucht hat, wird sie gestillt bekommen. Die anderen Menschen bleiben beschäftigt.

Ich selbst werde mich jedenfalls neu auf die Suche machen. Erwartet dieses Jahr bitte keine täglichen Adventandachten. Aber schaut immer mal wieder vorbei, dann könnt ihr lesen was ich finde.

ER MUSS DA SEIN, ER HAT ES VERSPROCHEN!
Und was ER verspricht, das hält er!

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent. Und HUNGER NACH MEHR VON JESUS!
1.12.19 15:11


Vorsicht FEUER!!! HEISS

Feuerzungen über Jüngern, heiliges unglaubliches Feuer. Plötzlich können sie in anderen Sprachen reden und alle Menschen verstehen sie in ihrer eigenen Sprache. Die Jünger sind aufeinmal in alle Welt gesandt um überall die FROHE BOTSCHAFT zu verkünden: JESUS CHRISTUS starb am KREUZ für UNSERE SÜNDEN und er befreit uns davon. Wir dürfen aufatmen und wissen dass GOTT IST NICHT MEHR BÖSE auf uns ist. Die Strafe liegt auf JESUS und sein Blut hat alles weggewischt, was wir falsch gemacht haben. Der SOHN GOTTES der uns retten will, ertrug diesen grausamen Tod, damit wir im Gericht frei ausgehen. ALLE die AN JESUS GLAUBEN kommen nicht ins Gericht sondern sind vom TOD zum LEBEN gekommen.

Leider sind die Jünger nur wenige, aber der HERR geht zum HIMMEL und sendet den GEIST GOTTES auf sie herab. Sie sind nun Tempel des ALLERHÖCHSTEN, er lebt in ihnen und sie werden mutiger. Durch IHN werden sie zu GOTTES KINDERN. Nichts kann sie mehr bremsen und übernatürliche Gaben kommen hervor. Bis heute ist die Botschaft unterwegs. Bis heute ist der HEILIGE GEIST der STELLVERTRETER GOTTES AUF ERDEN und zwar in schwachen Menschen, die sich IHM geöffnet haben.
Der HEILIGE GEIST weist IMMER auf JESUS CHRISTUS hin, auf den Vater den Schöpfer von allem und er befähigt die Menschen JESUS zu folgen.
Er macht die schlaffen Jünger feurig und hilft ihnen durch Gaben. Prophetie, Heilung, Befreiung, sichtbare Zeichen und Wunder und immer wieder Gottes Gegenwart und HOFFNUNG für alles.
Ohne den heiligen Geist können wir Gott nicht erkennen, er leitet uns in alle Wahrheit und macht uns zu GOTTES KINERN und das bezeugt er in uns. Wir wissen es durch IHN.
Was für ein Geschenk, ER IST IMMER BEI UND IN UNS.

Noch heute ist seine Kraft so gross, aber es liegt an uns sie auch zuzulassen und zu benutzen. Überall auf der Welt entstehen grade neue Aufbrüche. In dem Maß, wie die Systeme zerbrechen, wird ER stärker und stärker. Wir sollen und müssen uns auf IHN verlassen. Der heilige Geist ist wie ein Navi, der uns den Weg zeigt. Wie froh können wir sein, dass der HERR IHN uns gegeben hat.

Was JESUS nicht anerkennt und meint, ist nicht der Geist Gottes und OHNE IHN kann kein Mensch Christ werden. Wie wichtig wäre es grade heute Menschen mehr von IHM zu erzählen, die Menschen wieder zu lehren, wer die PERSON DES HEILIGEN GEISTES IST.
Ich empfehle das Büchlein von Torrey: Der Heilige Geist, sein Wesen und Wirken. Niemand der es liest, bleibt unberührt.
Ansonsten, es steht alles in der Bibel, ich hoffe ihr habt sie im Schrank stehen und lest was passierte. Und wer weiss, vielleicht bekommt ihr Lust JESUS kennen zu lernen und betet um die Taufe im heiligen Geist... aber Vorsicht...ER IST FEUER, er brennt und macht uns zu Fackeln! Aber genau das brauchen wir ja auch in diesen Zeiten. Menschen die für JESUS CHRISTUS brennen und sein Werk fortsetzen.
Es gibt ein schönes altes Lied:
Zünde an dein Feuer, HERR im HERZEN MIR, hell soll es brennen, lieber Heiland dir.
Was ich bin und habe soll dein Eigen sein,
in deine Hände schliesse fest mich ein.
Quelle des Lebens und der Freude Quell,
DU machst das Dunkel meiner Seele hell, du hörst mein Beten,
hilfst aus aller Not, du bist mein Heiland, mein HERR und GOTT!

Gebet: HERR lass mich Pfingsten neu erleben, komm mit deinem heiligen Feuer, lass mich für DICH brennen. Tue Zeichen und Wunder die auf JESUS CHRISTUS hinweisen, fülle mich, schenke mir übernatürliche Gaben. Ich möchte mutig sein und überall von DIR erzählen. Zünde mich an, fülle mich, zeig mir dass DU mein LEHRER und mein FREUND, mein LEITER und mein BEGLEITER alle Zeit bist. Vater ich bete um ein Pfingsten wie in der Bibel, bitte gib mir den HELIGEN GEIST; der mich zu deinem Kind macht. ICH ÖFFNE MICH UND EMPFANGE DICH HEILIGER GEIST.Lass mich brennen für DICH!
Amen
Bibelstellen:

Lk 3,15 Johannes und sprach zu allen: Ich taufe euch mit Wasser; es kommt aber der, der stärker ist als ich; ich bin nicht wert, dass ich ihm die Riemen seiner Schuhe löse; der wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.

Lk 3,22 und der Heilige Geist fuhr hernieder auf ihn in leiblicher Gestalt wie eine Taube, und eine Stimme kam aus dem Himmel: Du bist mein lieber Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen.

Apg 1,8 aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.
Apg 1,16 Ihr Männer, liebe Brüder, es musste das Wort der Schrift erfüllt werden, das der Heilige Geist durch den Mund Davids vorausgesagt hat über Judas, der denen den Weg zeigte, die Jesus gefangen nahmen;
Apg 2,4 und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen zu reden eingab.
Apg 2,33 Da er nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie ihr seht und hört.
Apg 2,38 Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des Heiligen Geistes.


Eph 4,30 Und betrübt nicht den Heiligen Geist Gottes, mit dem ihr versiegelt seid für den Tag der Erlösung.
Eph 6,18 Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen
1Thess 1,5 denn unser Evangelium kam zu euch nicht allein im Wort, sondern auch in der Kraft und in dem Heiligen Geist und in großer Fülle. Ihr wisst ja, wie wir uns unter euch verhalten haben um euretwillen.


Röm 5,5 Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.
Röm 8,27 Der aber die Herzen erforscht, der weiß, worauf der Sinn des Geistes gerichtet ist; denn er tritt für die Heiligen ein, wie Gott es will.
Röm 9,1 Ich sage die Wahrheit in Christus und lüge nicht, wie mir mein Gewissen bezeugt im Heiligen Geist,
Röm 14,17 Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist.
Röm 15,13 Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.
Röm 15,16 sodass ich ein Diener Christi Jesu unter den Heiden bin, der mit dem Evangelium Gottes wie ein Priester dient, auf dass die Heiden ein Opfer werden, das Gott wohlgefällig ist, geheiligt durch den Heiligen Geist.
1Kor 6,19 Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört?

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein frohes Pfingsten und eine neue Erfüllung mit dem heiligen Geist. Wir brauchen IHN mehr als je zuvor in dieser Zeit.
Elke
8.6.19 21:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung