Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
  Amen.de Gebete für Deine Anliegen
  Life-is-MorChristliche Suchmaschine
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 16: Nur halb zu sehen!

Kennt ihr die Liedzeile :" Siehst du den Mond dort stehen, er ist nur halb zu sehen und ist doch rund und schön!" Manche Menschen wurden damit in den Schlaf gesungen als sie noch klein waren. Aber es ist wahr, wir sehen manches nur halb oder garnicht und doch ist es komplett und wunderbar vorhanden. Gott sehen wir oft garnicht und doch ist er da! Genauso vertrauen wir auch, als wäre er nicht da! Und da dachte ich, heute, manche Menschen vertrauen dem Internethandel mehr als IHM unserem Vater und Schöpfer. Sie bestellen Dinge und sehen auch nicht den Anbieter. Dennoch wissen sie dass es ihn gibt und dass die Bestellung wenig später ausgeliefert wird. Sie gehen zur Tür und empfangen das Bestellte vom Postboten. Weder haben sie je den Absender noch den Auslieferservice gesehen. Sie sahen nicht wie es verpackt wurde, nicht wer es tat. Sie sahen nicht was nach ihrer Bestellung passierte und doch war so viel in Bewegung.
Gott ist noch viel toller. Er setzt nicht nur die Erde sondern auch den Himmel in Bewegung wenn wir beten. ER IST UNSER VATER und nicht ein anonymer Anbieter im Internet und doch trauen wir ihm viel weniger zu!
Mose war da anders. Er hatte kein Internet, kein LKW brachte seine bestellte Ware, er vertraute einfach DEM DEN ER NICHT SAH als SÄHE er IHN! Er vertraute Gott und bekam was er bat. Wir sollten das auch tun. Es ist eine Beleidigung für unseren Gott ihm weniger zu trauen als dem großen Anbieter mit A am Anfang. Obwohl Gott das ALPHA UND OMEGA ist, was der Anbieter nicht von sich behaupten kann.

Ich möchte wie Mose werden und Gottes FREUND sein. Er vertraute ihm alle Zeit als sähe er ihn und redete mit IHM. Und Gott nannte ihn FREUND, das war nicht Mose der sich das anmaßte.

Der Vers ist auch die Losung von heute! Als ich sie las freute sich mein Herz. Ich weiß GOTT IST AUCH MEIN FREUND. UND AUCH DEINER!

Gebet: HERR danke, auch wenn ich dich nicht sehe, bist DU mein FREUND und mein GOTT. Ich will dir trauen, wie jemand den ich sehe und auf alle Fälle mehr als dem Internethandel DU BIS MEIN GOTT, ich lobe und preise dich! Keiner ist dir gleich, du bist immer mit mir!
Amen

Recht für Text und Bild
Elke Aaldering
16.12.17 00:16
 
Letzte Einträge: Tag 21 Freude, Tag 22/23 SEI STILL, Geheimnis 15: Den Vater bitten!
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung