Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Christlicher Blog von Dennis
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zweifel nicht

Mein Kind,
wenn du mich um etwas bittest, dann glaube mir , das ich das auch tun kann und will.
Komm mit einem Herz voller GLAUBEN zu mir, sonst kannst du MIR nicht GEFALLEN!

Ich sage dir in meinem Wort: BITTE so wird dir gegeben werden!

So ist das auch gemeint, nur wenn du im GLAUBEN BITTEST wirst du das Erbetene bekommen, wozu soll ich Gebet beantworten, wenn du mir doch nicht zutraust das ich dir geben kann was du bittest.
Mach mich doch nicht so klein!

Denke daran ich bin der ALLMÄCHTIGE GOTT!
Marha, kam voller Vertrauen zu mir, als alles schon zu spät war und ihr Bruder wurde lebendig, das war mehr als sie erwartet hatte in dieser Situation und wie konnte ich mich daran verherrlichen.
Der römische Hauptmann bat mich seinen Diener zu heilen, er hatte soviel Vertrauen das ich nicht mal kommen brauchte, er glaubte das ein WORT von mir ausreichen würde .. und er wurde für seinen Glauben belohnt.

Zweifel trennt dich von mir.
IN ZWEIFEL steckt ZWEI.. durchtrennt, nicht mehr EINS mit mir.
GLAUBE eint dich mit mir und so wie mein Wort das SCHWERT des heiligen Geistes ist, ist ZWEIFEL das BEIL DES SATANS!
Es trennt dich von allen Verheissungen,
es trennt dich von allem was ich dir geben will
und letztlich trennt es dich von MIR!
TRAU mir also wenn du mich bittest, auch zu, das ich es tun kann.
Sicher in manchen Fällen, sage ich vielleicht nein, weil ich deine Motive besser kenne als du selbst, aber selbst daraus werde ich dir alles zum BESTEN DIENEN LASSEN.
Mein Diener Jakobus schrieb in seinem Brief: ( Jak. 1, 5-8)
Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemanden schilt; so wird sie ihm gegeben werden. Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht; denn wer zweifelt, der gleicht einer Meereswoge, die vom Winde getrieben und bewegt wird. Ein solcher Mensch denke nicht, dass er etwas von dem Herrn empfangen werde. Ein Zweifler ist unbeständig auf allen seinen Wegen.
Übe also deinen Charakter darin MIR ZU TRAUEN und FEST zu werden in all deinen WEGEN.
Sei nicht länger wie ein BLATT IM WIND,sondern werde FEST IN MIR!
ZWEIFELE NICHT LÄNGER, lass nicht zu das SATAN SEIN BEIL zwischen uns keilt.
Lass dich nicht abtrennen von dem was ich dir geben will und geben werde.
TRAU MIR, und TRAU MIR ETWAS ZU!
Ich bin doch jemand der seinen Kindern GERNE GIBT, ich habe FREUDE dran wenn sie sich freuen, darum sei KÜHN im GLAUBEN, TRAU mir und denke an die die dir Vorbild sein können.
Abraham der bekam was ich versprach, Martha die ihren TOTEN zurückbekam, Sara die noch ein Kind bekam als der menschliche Verstand schon lachte weil es so unmöglich schien, David der als Hirte auf dem Feld saß , und all die vielen anderen Männer und Frauen der Bibel. An ihnen habe ich mich verherrlicht.
Sie haben gesehen das GLAUBE und NICHTZWEIFELN sich lohnt.
Gib dem Beil des SATANS KEINE CHANCE MEHR!
TRAU MIR UND ZWEIFELE NICHT, mach MIR DIE FREUDE MEIN KIND!
Ich liebe dich und beschenke dich SOOOOO GERNE !
Dein Daddy im Himmel

©
Elke Aaldering
2.10.05 17:57
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung