Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Christlicher Blog von Dennis
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Krone Gottes!

Liebe Leserinnen und Leser!
Eine Krone ist ein Schmuckstück das zur Ehre eines Menschen, hergestellt und getragen wird. Meist ist es ein Zeichen, hoher Würde, eine Krone zu bekommen. Kaiser und Könige wurden gekrönt und die Krone war ein Stück der Herrlichkeit dieses Herrschers.
In einem Bibeltext sagt Gott seinem Volk:

Jes 62,3 Und du wirst sein eine schöne Krone in der Hand des HERRN und ein königlicher Reif in der Hand deines Gottes.

Eine Krone war besonders wertvoll, sie wurde nur aus dem Edelsten, was das Reich zu bieten hatte, gefertigt. Sie war ein MEISTERWERK des GOLDSCHMIEDES! Nur hergestellt aus edlen Steinen, aus reinstem Gold, das zurvor geläutert war.
Natürlich klingt es vermessen, aber genau das hat GOTT MIT JEDEM EINZELNEN VON UNS VOR! Er will aus uns KRONEN seiner HERRLICHKEIT, GESCHÖPFE zu SEINER EHRE machen. Interessant ist, dass eine Krone wirklich GARNICHTS selber dazu tun kann, eine edle Schöpfung zu werden. Was nicht heißt, dass wir uns nicht bemühen sollten, aber dennoch ist der GOLDSCHMIEDEMEISTER der jenige, der dieses MEISTERWERK herstellt. Er wählt die Edelsteine, das GOLD aus und bearbeitet es. Er tut dies nicht um seiner eigenen Ehre willen, sondern allein um den KÖNIG ZU EHREN!
Ist die Krone endlich fertig ist er zufrieden.
Ich glaube dies ist ein Bild auf unsere Leben. Der HERR hat sein LEBEN gegeben, damit wir solche Kronen zu SEINER EHRE werden dürfen! Der heilige Geist ist der Goldschmied, der das Feuer anfacht und uns läutert, immer wieder deckt er Sünde auf. Manchmal durch große Hitze, was Trübsal oder Bedrängnisse sein können, aber auch innere Aufdeckung von Sünden, Mut zur BUßE und UMKEHR!
Tränen können zu Edelsteinen werden, schwere Zeiten zu Gold, der HERR läßt manchmal Dinge zu um seine Menschen zu formen.
Römer 8,28 drückt es so aus:
Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.
Was wird das BESTE denn sein? Nun einfach ein GESCHÖPF zu seiner EHRE zu sein und nach der Zeit für immer bei ihm zu sein!
Wir sind nur schwache Gefäße in diesem Leben, aber dennoch haben wir den SCHATZ gefunden, der uns zu SCHÄTZEN GOTTES werden läßt, GOTT SELBER ist unsere Kraft: 2. Kor. 4, 6 und 7
Denn Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass durch uns entstünde die Erleuchtung zur Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi. 7 Wir haben aber diesen Schatz in irdenen Gefäßen, damit die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns.

Was an uns liegt könnten wie niemals diese schöne Krone zur Ehre des Herrn werden. Aber JESUS HAT ALLES GEGEBEN, ALLES BEZAHLT, weil er uns so sehr liebt, um uns dorthin zu bringen!
Was er uns vorbereitet hat ist unaussprechlich, wir werden nicht nur IHN sehen, in seiner HERRLICHKEIT, wir werden vielmehr seine HERRLICHKEIT zu SEINER EHRE vergrößern und IHN KRÖNEN, auch mit unserer LIEBE! Es gibt für uns keinen Grund mehr zu irgendwelchen MINDERWERTIGKEITSKOMPLEXEN! DENN ER HAT UNS LIEB und ERLÖST, in SEINEN AUGEN SIND WIR BEREITS KOSTBAR UND HERRLICH zu SEINER EHRE, auch wenn das hier noch nicht so sichtbar ist, wie wir das gerne hätten. Eine Krone weiß schließlich auch nicht wann der MEISTER fertig ist ! 1. Petr.1, 3-10 beschreibt es noch einmal:

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, 4 zu einem unvergänglichen und unbefleckten und unverwelklichen Erbe, das aufbewahrt wird im Himmel für euch, 5 die ihr aus Gottes Macht durch den Glauben bewahrt werdet zur Seligkeit, die bereit ist, dass sie offenbar werde zu der letzten Zeit. 6 Dann werdet ihr euch freuen, die ihr jetzt eine kleine Zeit, wenn es sein soll, traurig seid in mancherlei Anfechtungen, 7 damit euer Glaube als echt und viel kostbarer befunden werde als das vergängliche Gold, das durchs Feuer geläutert wird, zu Lob, Preis und Ehre, wenn offenbart wird Jesus Christus.8 Ihn habt ihr nicht gesehen und habt ihn doch lieb; und nun glaubt ihr an ihn, obwohl ihr ihn nicht seht; ihr werdet euch aber freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude, 9 wenn ihr das Ziel eures Glaubens erlangt, nämlich der Seelen Seligkeit

1. Petr.1,3-9

Gebet:
Danke HERR, dass du uns IDENTITÄT und WERT schenkst, dass DU UNS ERLÖST HAST durch dein KOSTBARES VERGOSSENES BLUT und dass du durch deinen GEIST nicht aufhörst an uns zu arbeiten. Wie ein Goldschmied an seinem Meisterwerk, bis wir DIR ZUR EHRE GEREICHEN und eine schöne KRONE in DEINER HAND SIND!
amen

©
Elke Aaldering
1.11.07 14:47
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung