Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Christlicher Blog von Dennis
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fürchte dich nicht!

Mein Kind!

Fürchte dich nicht, denn ich habe DICH erlöst, ich habe DICH bei DEINEM NAMEN GERUFEN, DU BIST MEIN
Jes. 43,1

Fürchte dich nicht:
das heißt, habe doch keine Angst mehr, vor den Dingen, die auf dich zukommen, die dich kaputtmachen wollen, denn schließlich bin ich alleine doch dein Herr, ich habe doch den besseren Überblick, vertraue Dich mir an. Habe keine Angst mehr vor der Versuchung und vor der Strafe für deine Schuld, denn ich dein Herr habe sie am Kreuz für dich getragen. Alle deine Sorgen und Belastungen darfst du von nun an bei mir ablegen. Denn in dem Moment , wo du deine Schuld bekennst und mich als Deinen Herrn annimmst bist du neu geboren, du darfst mir alles sagen und abgeben, ich werde es regeln.
Du bist nicht mehr allein, sondern du bekommst viele Menschen an die Seite gestellt. Deine Zukunft liegt in meinen Händen, du darfst sorglos sein, denn ich sorge für dich.
Du denkst vielleicht, ich kann dich nicht verstehen, aber glaube mir, ich verstehe dich von allen am Besten. Denn auch ich war her auf der Erde
ein Mensch, alles, sogar die Angst , die du durchmachst, habe auch ich durchgemacht, darum vertraue mir.

Ich habe dich erlöst:
Hat es dich nicht schon immer genervt, dass du so egoistisch und lieblos bist, ich weiß du kämpfst dagegen, aber alleine schaffst du es nie, denn die Macht mit der du kämpfst ist zu stark für dich.
Deine Erlösung ist aber schon vollbracht, du brauchst sie nur anzunehmen und sie tritt für dich in Kraft.
Alles, das, was du alleine nicht tragen kannst, hebe ich hinweg.
Durch mein Blut habe ich dich erlöst von Schuld, von Fehlern, von Egoismus, Lieblosigkeit und all den anderen Dingen, die dich a hindern mit mir zu gehen. Mein Kreuz gibt dir in deinem Leben den Sieg. Denn ich habe gesiegt. Nicht nur für die Welt, sondern speziell für dich. Wie kannst du alleine gegen die Sünde angehen? Schau auf mich , komme zu mir, denn ich habe deine Sünde besiegt.
Durch mich alleine kannst du zum Vater kommen und deine Tage werden neu. Du lernst mit neuen Augen sehen. Meine Gnade hört nie auf, sondern sie ist jeden Tag neu. Ich liebe dich so sehr, dass ich in den Tod gegangen bin, den du hättest auf dich nehmen müssen, als Strafe für deine Schuld.
Lasse mich ein, denn ich stehe vor deiner Türe, lasse mich nicht länger warten , denn jeder Tag ohne mich ist für dich leer und tot. Durch mich kannst du leben.

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen

Nein, du brauchst dich auch hier nicht zu fürchten, passe auf was ich dir sage:
Ich kenne dich mit Namen, wie man seine Kinder gut kennt, das heißt : mit allen deinen Schwachstellen, Ängsten, Sorgen mit Problemen und auch mit deinem Suchen nach Liebe. So wie ich dich kenne, kenne ich auch alle anderen Menschen. Hast du Panik? Wovor ?
Ich kenne dich besser als du dich selber und ich habe dich schon gekannt, als du noch im Mutterleib warst.
Stell dir vor , ich habe sogar die Haare auf deinem Kopf gezählt. Ich habe dich herausgerufen und gesagt, : "KOMM MIT"
Ich habe deinen Weg geplant und damit du nicht mehr verloren gehst, sage ich dir jetzt :
NIEMAND kann DICH AUS MEINER HAND REIßEN
Denn wenn du genau aufpasst wirst du merken, wie ich die Türen an deinem Wege auf oder zu mache. Wenn eine Tür zu geht, dann murre nicht, denn ich weiß was das Beste für dich ist.
Ich bin doch derjenige, der dich führt du bist sicher an meiner Hand.
Was ich den irdischen Vätern voraus habe, ist, dass ich immer und an jedem Ort bei dir bin, dass du alles sagen kannst , was dich bedrückt, dass ich mehr Überblick habe, als deine Eltern, denn auch sie sind meine Schöpfung.
Ich will dich so wie du bist, aber lasse dich nicht so. Deine schlechten Eigenschaften werde ich dir wegnehmen, deine Krankheiten kann ich heilen.
Du hast es bei mir nicht nötig, eine Maske aufzusetzen, denn meine Liebe ist größer als deine Schwäche, als deine Schuld. Ich habe dich gerufen, aus der Masse heraus, weil ich dich - gerade dich, wollte.
Du hast es bei mir nicht nötig deine Angst , Sorge , deine Traurigkeit, deinen Kummer zu verstecken, auch deine Traurigkeiten sind bei mir aufgehoben. Ich will dir stattdessen Frieden und Liebe geben.
Ich kenne dich besser als du dich selber, ist es nicht genau das was du nötig hast?

DENN DU BIST MEIN!
Das heißt, wenn du alles das akzeptierst, meinen Tod für dein Leben annimmst, wenn du das glaubst, dass ich dich liebe und für dich gestorben bin, am Kreuz, wenn du glaubst, dass ich dein Leben besser führen kann, als du selber, wenn du mich zum Mittelpunkt und Herrn deines Lebens machst, dann bist du mein, denn ich bleibe bei dir, von nun an bis in Ewigkeit. Dann bin ich dein Freund, dein Begleiter, dein Helfer. Vielleicht wirst du versuchen weg zu laufen , aber du bleibst MEIN für IMMER.
Ich dein GOTT bin DEIN VATER und DU BIST MEIN KIND!
Willst du das ANGEBOT ANNEHMEN,
dann werde still und überlege.
Ich stehe vor der Tür und klopfe,
willst du mich einlassen?


Dieses ist einer meiner ältesten Texte, er enstand auf einer Jugendfreizeit in Norwegen 1978

©
Elke Aaldering
6.11.05 16:00
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung