Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
  Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
  Amen.de Gebete für Deine Anliegen
  Life-is-MorChristliche Suchmaschine
  Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
  Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
  POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
  Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
  E-water, lebendiges Wasser
  Life is more
  Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
  
  geliebtes-Menschlein
  www.glaube.de
  www.seinetoechter.de
  www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
DU bist kein SCHROTT!

Liebe Leserinnen und Leser!
Ungewöhnliche Ereignisse fordern uns manchmal heraus das Ungewöhnliche zu tun und das "stinknormale Leben" mal zu unterbrechen! Also ließ ich meine Haushaltsdinge mal liegen und tat dass, was mir grad in die "Ohren kam", nämlich zum Rhein gehen, die Kamera mitnehmen und dann dort warten. Im Radio hatten die Redakteure den ganzen Morgen von dem ungewöhnlichen Ereignis erzählt, dass ein Raumshuttle mit Namen "Buran" über den Rhein nach Speyer gebracht würde.
Das Technikmuseum dort hatte die Buran in Russland aufgekauft und sie nun auf einem Schiff transportiert. Da ich an schöne Fotos dachte,(EXTRA FÜR EUCH NATÜRLICH!)
verbrachte ich also den Vormittag dort. Es hiess zwar der Transport sollte gleich kommen, aber gegen halb elf war er noch nicht da. Da ich nun anderthalb Stunden dort stand, fuhr ich nach Hause, dort hörte ich, dass der Transport für Frühstückspause eine Stunde unterbrochen worden war..!
Also machte ich mir schnell einen warmen Schokodrink und fuhr erneut zum Rhein... UND diesmal hatte ich "GLÜCK!" nach nur kurzer Wartezeit ... kam die BURAN auf dem Transportschiff an! Auf der Gegenseite tummelten sich Schulklassen um zu schauen und auch diese Seite des Rheins war nun besucht. Alles für ein Raumschiff, dass eigentlich nie wirklich zum Einsatz kam. Aber wann sieht man schonmal ein
solches Flugobjekt auf einem Schiff und ....so nah!
Nun, auch wenn es nie geflogen ist, hatte es am Ende doch eine andere BESTIMMUNG und war KEIN SCHROTT, sondern kann noch vielen Menschen FREUDE MACHEN! So ist es oft auch mit unserem LEBEN!
Ich habe dabei nun folgendes gelernt, was ich euch weitergebe:
1.Auch wenn man nie das Fliegen lernt, kann einen der VERSUCH schon BERÜHMT MACHEN!
2. Manch einer will hoch hinaus, aber seine Bestimmung kommt erst viel später wirklich zum Tragen und ganz anders, als er dachte oder es aussah!
2b.. BEI GOTT SIND MENSCHEN, auch IM ALTER NIEMALS SCHROTT, sondern ER HAT FÜR JEDEN SEINE BESTIMMUNG zu seiner Zeit!
3. Ausharren und Geduld lohnt sich!
4.Verlass nicht zu früh deinen Platz, was du erhoffst kommt bestimmt!
5. Es lohnt sich zu warten um GUTES ZU BEKOMMEN!
6. "Wunder" zu sehen, erfordert manchmal ungewöhnliche Handlungen!

Bibellesetipp:
Spr 10,28 Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber der Gottlosen Hoffnung wird verloren sein.
Luk. 12, 35 und 36
Vom Warten auf das Kommen Christi
35 Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen 36 und seid gleich den Menschen, die auf ihren Herrn warten, wann er aufbrechen wird von der Hochzeit, damit, wenn er kommt und anklopft, sie ihm sogleich auftun.

Hebr 10,36 Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheißene empfangt.
3Mo 19,32 Vor einem grauen Haupt sollst du aufstehen und die Alten ehren und sollst dich fürchten vor deinem Gott; ich bin der HERR.
Eph1,11 11 In ihm sind wir auch zu Erben eingesetzt worden, die wir dazu vorherbestimmt sind nach dem Vorsatz dessen, der alles wirkt nach dem Ratschluss seines Willens;12 damit wir etwas seien zum Lob seiner Herrlichkeit, die wir zuvor auf Christus gehofft haben.
© und das Bild von der Buran auf dem Rhein
bei Xanten vom 9.4.2008
Elke Aaldering
9.4.08 21:05
 
Letzte Einträge: Tag 17 Gottes Schutz , Tag 21 Freude, Tag 22/23 SEI STILL, Durst nach Gott!
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung