Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Christlicher Blog von Dennis
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Staunen und Anbetung

Mein Kind, geh nach draußen und sieh dir alles an. Alles was ICH schuf entsteht aus dem NICHTS durch WORTE! Mein Wort hat alles geschaffen. In der Schöpfung kannst du meine Wunder täglich sehen. Schau DICH an, wie wundervoll DU gemacht bist, wie deine Organe zusammen arbeiten und dein Körper funktioniert...! Schau dich um in der Natur, wie fein die Zusammenhänge sind, ICH HABE alles geschaffen UND GEPLANT! Das Staunen wird DICH in die Anbetung führen und das wiederum wird dich AN MEIN HERZ BRINGEN! ICH suche die, die mich anbeten im GEIST UND IN WAHRHEIT. JESUS IST DAS WORT, ER IST DIE WAHRHEIT UND ER SCHENKT DIR SEINEN GEIST, du hast alles was du brauchst, LERNE WIEDER STAUNEN und dann bete MICH AN! WÄHREND DU ANBETEST wird sich viel bewegen, denn ich handele an denen und für die, welche mich lieben und sorge für sie. MEINE LIEBE UMGIBT SIE UND ICH WERDE ALLES WOHL MACHEN! Sie werden nicht nur über die NATUR staunen, sondern MICH ERKENNEN, auch in den WUNDERN die aus und während der ANBETUNG an und für sie GESCHEHEN.
KOMM ZU MIR und lass dich beschenken, lerne wieder STAUNEN und ANBETEN.


Gebet: HERR ich preise dich, du hast ALLES GESCHAFFEN und für dich sind alle PROBLEME KLEIN. DU KANNST AUCH DAS BEWÄLTIGEN. DU BIST GUT und DU BIST GOTT und ich bete dich an für DEINE GRÖSSE UND WEIL DIR ALLES LOB GEBÜHRT! DANKE FÜR DEINE LIEBE UND ALLES WAS DU SCHAFFST UND GESCHAFFEN HAST IN MEINEM LEBEN!
amen

Bibelsstellen:

Hebr 11,3 Durch den Glauben erkennen wir, dass die Welt durch Gottes Wort geschaffen ist, sodass alles, was man sieht, aus nichts geworden ist.


1Tim 4,4 Denn alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird;

Ps 139,14 Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.


Mt 12,37 Aus deinen Worten wirst du gerechtfertigt werden, und aus deinen Worten wirst du verdammt werden.

5Mo 32,47 Denn es ist nicht ein leeres Wort an euch, sondern es ist euer Leben, und durch dies Wort werdet ihr lange leben in dem Lande, in das ihr zieht über den Jordan, um es einzunehmen.

Jos 21,45 Es war nichts dahingefallen von all dem guten Wort, das der HERR dem Hause Israel verkündigt hatte. Es war alles gekommen
1Kön 17,16 Das Mehl im Topf wurde nicht verzehrt, und dem Ölkrug mangelte nichts nach dem Wort des HERRN, das er durch Elia geredet hatte.

1Chr 17,3 Aber in derselben Nacht kam das Wort Gottes zu Nathan:
1Chr 17,23 Nun, HERR, das Wort, das du über deinen Knecht und über sein Haus geredet hast, werde wahr in Ewigkeit, und tu, wie du geredet hast!

Jer 1,12 Und der HERR sprach zu mir: Du hast recht gesehen; denn ich will wachen über meinem Wort, dass ich's tue.
Joh 1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.
Joh 1,14 Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

Römer 1 19 Denn was man von Gott erkennen kann, ist unter ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart. 20 Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, sodass sie keine Entschuldigung haben.21 Denn obwohl sie von Gott wussten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert.
© Elke Aaldering
12.8.09 16:07
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung