Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Christlicher Blog von Dennis
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Worte des Propheten

Lange vor der Kreuzigung von Jesus Christus, sah ein Prophet Namens Jesaja alles voraus. Gott schenkte ihm die Sicht auf den Erlöser JESUS CHRISTUS am Kreuz leidend, der mit seinem Sterben die Menschen aus der Hand Satans freikaufte, die an IHN glauben. Er nannte auch den Grund für dieses schreckliche Geschehen:
Jesus starb am Kreuz für DICH und MICH, weil wir uns von GOTT entfernt haben und IHN verließen. Wir wählten fremde Götter, sündigten munter drauf los ohne nachzudenken! Wir machten uns über Gott keine Gedanken, der uns doch so liebt, wandten uns ab und wurden krank und mit uns unsere gesamte Erde. JESUS kam um uns die NÄHE ZU GOTT WIEDER HERZUSTELLEN. ER starb damit wir leben dürfen, frei von Scham und Schande, von Belastungen, von Krankheiten. JESUS STARB WEIL WIR GESÜNDIGT HABEN, DU UND ICH! Jesus litt und starb freiwillig, er machte den WEG zu GOTT FREI, reinigt bis heute alle die AN IHN GLAUBEN in seinem Blut und macht uns zu Kindern Gottes des Vaters. ER STELLTE den verlorenen Stand wieder her. Paulus sagt im neuen Testament, dass ALLE GESÜNDIGT HABEN und die HERRLICHKEIT VERLOREN, die ihnen zugedacht war von GOTT. Doch durch JESU TOD gehört das alles wieder denen, die IHN ANGENOMMEN HABEN. ER reinigt von Sünde, heilt und stellt wieder her. HEILT???
JA, auch Heilung ist in GOTTES HEILSPLAN für uns mit drin.
Zuerst wird der geistliche Mensch, der an JESUS GLAUBT als KIND GOTTES wiedergeboren, dann wird er auch geheilt. Nach und nach wird er wieder hergestellt... UND SEHR OFT, PASSIERT DAS DANN AUCH SICHTBAR!
Vielleicht müssen wir nur lernen wieder so zu leben wie die ersten Jünger: IN ENGER GEMEINSCHAFT mit IHM, dem HERRN, der für uns starb und auferstand..!
Im neuen Testament wird das Leben Jesu so beschrieben, dass er alle heilte und wieder herstellte, denen ER BEGEGNETE!
Begegnen wir ihm doch heute und bitten ihn um unsere HEILUNG UND REINIGUNG UND WIEDERHERSTELLUNG!
Er nahm schon alles auf sich, an unserer Stelle! Wir dürfen zu GOTT kommen und brauchen weder Schuld noch Sünde, Scham, Angst, Krankheit mit uns rum zu schleppen, sondern können den Ballast am Kreuz lassen und IN JESUS CHRISTUS ein neues Leben anfangen.
JESUS HAT DEN GRÖßTEN SIEG aller ZEITEN errungen, er hat den TOD besiegt, die TRENNUNG VON GOTT aufgehoben, uns als GOTTES KINDER WIEDER EINGESETZT und unser HEIL UND unsere HEILUNG erworben. DAS IST UNSER ERBE ALS SEINE KINDER!

Gebet: HERR ich bete dich an, DANKE, du bist für mich gestorben. An meiner Stelle hast du den TOD auf dich genommen. DU HAST den Schuldschein des Gesetzes mit seinen Forderungen gegen mich ausgelöscht mit deinem Blut. DU HAST FÜR MICH BEZAHLT. Ich will IN DIR LEBEN und dir gehören. BITTE HEILE MICH und ZEIGE MIR was mir an HEILUNG UND BEFREIUNG NOCH GEHÖRT! Ich danke dir für dein Kreuz, ich danke dir für dein Sterben an meiner Stelle! Ich lobe und Preise dich, du bist so gut. Danke Jesus für dein kostbares Blut! Ich will für dich und mit dir leben. Amen
Worte des Propheten Jesaja:
Jes 53
1 Wer hat unserer Botschaft geglaubt? Wem wurde der mächtige Arm des Herrn offenbart? 2 Er wuchs vor ihm auf wie ein Spross; er entsprang wie eine Wurzel aus trockenem, unfruchtbarem Land. Sein Äußeres war weder schön noch majestätisch, er hatte nichts Gewinnendes, das uns gefallen hätte. 3 Er wurde verachtet und von den Menschen abgelehnt - ein Mann der Schmerzen, mit Krankheit vertraut, jemand, vor dem man sein Gesicht verbirgt. Er war verachtet und bedeutete uns nichts. 4 Dennoch: Er nahm unsere Krankheiten auf sich und trug unsere Schmerzen. Und wir dachten, er wäre von Gott geächtet, geschlagen und erniedrigt! 5 Doch wegen unserer Vergehen wurde er durchbohrt, wegen unserer Übertretungen zerschlagen. Er wurde gestraft, damit wir Frieden haben. Durch seine Wunden wurden wir geheilt! 6 Wir alle gingen in die Irre wie Schafe. Jeder ging seinen eigenen Weg. Doch ihn ließ der Herr die Schuld von uns allen treffen. 7 Er wurde misshandelt und niedergedrückt und gab keinen Laut von sich. Wie ein Lamm, das zum Schlachten geführt wird, und wie ein Schaf vor seinem Scherer verstummt, so machte auch er den Mund nicht auf. 8 Er wurde aus der Haft und dem Gericht genommen, aber wen aus seinem Volk stimmte es nachdenklich, dass er aus den Lebenden gerissen und wegen der Vergehen meines Volkes geschlagen wurde? Durch Hass und Gericht wurde er dahingerafft. Doch seine Zeitgenossen dachten darüber nicht nach. Er wurde den Lebenden entrissen und starb für die Sünden meines Volkes. 9 Zwar wies man ihm ein Grab unter Sündern zu, doch wurde er in das Grab eines reichen Mannes gelegt, weil er kein Unrecht getan hatte und kein Betrüger war. 10 Doch es war der Wille des Herrn, ihn leiden zu lassen und zu vernichten. Wenn sein Leben jedoch als Opfer für die Sünde dargebracht wird, wird er viele Nachfolger haben. Er wird lange leben und die Absichten des Herrn werden durch seine Hand gedeihen. 11 Weil seine Seele sich abgemüht hat, wird er sich dann an dem, was er zu sehen bekommt, erfreuen. Durch seine Erkenntnis wird mein gerechter Diener Gerechtigkeit für viele erwirken, denn er wird ihre Sünden auf sich nehmen. 12 Deshalb werde ich ihm seinen Anteil unter den Großen geben; mit Mächtigen wird er Beute teilen, denn er hat sein Leben geopfert und sich zu den Sündern zählen lassen. Tatsächlich aber hat er die Sünden vieler getragen und ist für die Sünder eingetreten.


Satan wollte JESUS TÖTEN, aber er rechnete nicht mit der AUFERSTEHUNG! So wurde aus dem scheinbaren Verlierer am Kreuz, der größte SIEGER ALLER ZEITEN!
JESUS CHRISTUS IST DER HERR! Er hat der Schlange den Kopf zertreten!
EINER FÜR ALLE, und jetzt: ALLE die er gerettet hat FÜR EINEN!
Halleluja
GOOD FRIDAY!!!

Recht für Text und Bilder Elke Aaldering
25.3.16 23:21
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung