Klick hier, tritt ein!
  Startseite
    Präsentationen /Powerpoint
    Impuls /Miniandacht
    Ostern und Passionszeit
    Valentin
    MEIN KIND!!
    Andachten
    Bibelarbeiten
    Prophetisches
    Gedichte
    Jahreszeiten
    Weihnachten und Advent
    Texte
    Wunder
  Über...
  Archiv
  meine Bilder!
  ZU DER WERBUNG VON GOOGLE!!!
  Ecards
  Texte weitergeben?
  Impressum / Kontakt
  Jesus
  Gott
  ich
  zum Geburtstag oder Neujahr
  Weihnachtsandacht
  Quatschgedichte!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    wortmeldung

   
    kind-des-koenigs

    - mehr Freunde


Links
   Folge uns!!!" class="navi" target=_blank>Christl. Bloggercommunity
   Amen.de Gebete für Deine Anliegen
   Life-is-MorChristliche Suchmaschine
   Ein Film über Zeichen und Wunder!!!! VORSICHT!!! Das stellt deinen Glauben in FRAGE und fordert dich heraus
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Seite mit viel guter Lehre, viele Zeichen und Wunder! AKTIVIERUNG!!!! Selber machen statt warten ;
   Prophetische Lehre, viele Übungen! Super Seite
   POSTKARTEN Motive dieser Seite!!!!
   Die Epredigt! Predigten von U. Naber für die Mailbox
   E-water, lebendiges Wasser
   Life is more
   Prophetie heute... Prüfet alles und das Gute behaltet.
   
   geliebtes-Menschlein
   www.glaube.de
   www.seinetoechter.de
   www.soulsaver.de


https://myblog.de/pdh-ichtys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mächtige Zeugnisse

In der islamischen Welt gibt es mehr und mehr übernatürliche Bekehrungen und Begegnungen mit dem lebendigen Gott. Oft in großem Leid, in Gefahr, in Krieg und in Not. Da sind zum Beispiel die Flüchtlinge die im Sturm auf der Ägäis treiben, und um ihr Leben fürchtend zu Gott schreien und die dann alle eine Licht -Gestalt sehen, die ihnen auf dem Wasser entgegen kommt. Der Sturm beruhigt sich und ihnen wird das Leben gerettet. ALLE WISSEN: DAS IST JESUS GEWESEN! Viele erzählen von übernatürlichem und wundersamen Erleben. Sie erkennen JESUS CHRISTUS ist wirklich lebendig und er ist der Retter, der Helfer in Not und GOTTES SOHN!

Jesus Christus hängt keineswegs tot am Kreuz sondern er ist auferstanden und lebendig. Er erweist sich herrlich, erscheint den Menschen in Not und Krieg, in Träumen und Visionen! Ich glaube dass auch hier in der westlichen Welt mehr und mehr Menschen JESUS wieder neu entdecken werden und umkehren von totem Kirchenbankchristentum hin zu lebendigem Glauben an JESUS CHRISTUS, dem VATER, dem HEILIGEN GEIST und das mit Zeichen und Wundern!

Ich habe gelesen, dass Jesus Menschen in manchen Gegenden wo teils nur Moslems leben die nie von IHM hörten, so deutlich und oft erscheint, dass die Untergrundkirche teilweise schon Anzeigen aufgibt, ob ein "weißer Mann " im Traum erschien.
Die Auslegung der Träume scheint dort sehr wichtig und ernst genommen zu werden. Das führt zu übernatürlichen Bekehrungen wo nie Leute vorher von Jesus hörten. Er erscheint ihnen im Traum. Sie spüren, fühlen, hören IHN. Sie werden dann teilweise so klar vom heiligen Geist zu Christen geführt, wie damals als Pfingsten geschah und der GEIST die JÜNGER PACKTE und veränderte. Oft sind es Menschen mit moslemischem Hintergrund. Für sie ist es lebensgefährlich und doch spüren sie so stark dass Rufen Gottes dass sie es wagen Christen zu werden.

Erinnert es nicht an die Apostelgeschichte, die Zeit der ersten Jünger?
GOTT hat versprochen dass am Ende der Zeiten nocheinmal sein GEIST mächtig ausgegossen wird. ER hat versprochen, dass HERZEN sich nochmal zu IHM wenden, aber auch zueinander. ER will das steinerne Herz aus der Brust der Menschen nehmen und ihnen ein HERZ GEBEN, dass IHN KENNT!

Ein Buch möchte ich euch dazu empfehlen:
Es ist von OpenDoors.
Es heißt:"
Träume und Visionen"
Kostet 12 Euro ungefähr und erzählt 23 wunderbare Begegnungen mit JESUS, die zu Bekehrungen von Menschen in Krieg, Not und Gefahr führten die nie vorher von IHM gehört, gesehen oder gelesen haben!

Ich lese es grade, es ist WUNDERBAR!
Ich wünsche uns in Deutschland auch eine NEUE ERWECKUNG, in der MENSCHEN NEU JESUS ERFAHREN und aufwachen. Wir haben viel zu verlieren, wenn wir es nicht tun. WIR haben absolut viel zu gewinnen, wenn wir JESUS folgen!
Es kann auch für uns nochmal richtig spannend werden, ein NACHFOLGER JESU zu sein. Lasst euch von IHM reine HERZEN schenken, denn nur die reinen Herzens sind, werden GOTT schauen. LEST EURE BIBELN, BETET und sucht IHN von ganzem Herzen!
Ich bin gespannt was noch kommt, die Zeit der langweiligen Gottesdienste scheint auf jeden Fall vorbei!
Es werden wieder - wie GOTT es versprochen hat, ZEICHEN UND WUNDER GESCHEHEN!
Und ja, die Flüchtlinge kommen, und sie BRENNEN, Sie KENNEN JESUS, sie werden entlarven, was nicht mehr echt ist und NEUES FEUER bringen für GOTT!
DIE LETZTEN werden die ERSTEN sein!

Ich glaube, es sind die Letzten, denn wir sehen Bibelprophezeiungen, die sich rasant erfüllen.
Es wird noch einmal den ganzen Erdkreis erschüttern, so wie damals bei den Aposteln!
Freuen wir uns drauf!

Gebet: HERR, ich bete um MEHR Bekehrungen, Zeichen und Wunder auch in Deutschland, auch in meinem Leben! Aber auch bei denen die niemals von dir hörten. Gieße jetzt nocheinmal deinen Geist aus, schenke ein NEUES PFINGSTEN, damit alle das Evangelium in IHRER SPRACHE hören. Damit viele Menschen sich weltweit bekehren und DIR NACHFOLGEN! Vater erfülle deine Versprechen in UNSERER ZEIT. Komme auf alles Fleisch, verändere Herzen und wirke in Leben hinein. Erweise dich als der LEBENDIGE GOTT, der LIEBT UND ZU SICH ZIEHT! Danke für Träume und Visionen. WECK AUCH IN UNSEREM LAND DEINE KINDER NOCHEINMAL GEWALTIG AUF. ERWEISE DICH HERRLICH ÜBERALL auf der Welt, damit dein REICH komme und DEIN WILLE überall geschieht!
Amen

Bibelstellen:
App. 2

Das Pfingstwunder
1 Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an "einem" Ort beieinander. 2 Und es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Wind und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. 3 Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt wie von Feuer; und er setzte sich auf einen jeden von ihnen, 4 und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen gab auszusprechen. 5 Es wohnten aber in Jerusalem Juden, die waren gottesfürchtige Männer aus allen Völkern unter dem Himmel. 6 Als nun dieses Brausen geschah, kam die Menge zusammen und wurde bestürzt; denn ein jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden. 7 Sie entsetzten sich aber, verwunderten sich und sprachen: Siehe, sind nicht diese alle, die da reden, aus Galiläa? 8 Wie hören wir denn jeder seine eigene Muttersprache? 9 Parther und Meder und Elamiter und die wir wohnen in Mesopotamien und Judäa, Kappadozien, Pontus und der Provinz Asien, 10 Phrygien und Pamphylien, Ägypten und der Gegend von Kyrene in Libyen und Einwanderer aus Rom, 11 Juden und Judengenossen, Kreter und Araber: wir hören sie in unsern Sprachen von den großen Taten Gottes reden. 12 Sie entsetzten sich aber alle und wurden ratlos und sprachen einer zu dem andern: Was will das werden? 13 Andere aber hatten ihren Spott und sprachen: Sie sind voll von süßem Wein.
Die Pfingstpredigt des Petrus
14 Da trat Petrus auf mit den Elf, erhob seine Stimme und redete zu ihnen: Ihr Juden, liebe Männer, und alle, die ihr in Jerusalem wohnt, das sei euch kundgetan, und lasst meine Worte zu euren Ohren eingehen! 15 Denn diese sind nicht betrunken, wie ihr meint, ist es doch erst die dritte Stunde am Tage; 16 sondern das ist's, was durch den Propheten Joel gesagt worden ist (Joel 3,1-5): 17 »Und es soll geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, da will ich ausgießen von meinem Geist auf alles Fleisch; und eure Söhne und eure Töchter sollen weissagen, und eure Jünglinge sollen Gesichte sehen, und eure Alten sollen Träume haben; 18 und auf meine Knechte und auf meine Mägde will ich in jenen Tagen von meinem Geist ausgießen, und sie sollen weissagen. 19 Und ich will Wunder tun oben am Himmel und Zeichen unten auf Erden, Blut und Feuer und Rauchdampf; 20 die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe der große Tag der Offenbarung des Herrn kommt. 21 Und es soll geschehen: wer den Namen des Herrn anrufen wird, der soll gerettet werden.« 22 Ihr Männer von Israel, hört diese Worte: Jesus von Nazareth, von Gott unter euch ausgewiesen durch Taten und Wunder und Zeichen, die Gott durch ihn in eurer Mitte getan hat, wie ihr selbst wisst - 23 diesen Mann, der durch Gottes Ratschluss und Vorsehung dahingegeben war, habt ihr durch die Hand der Heiden ans Kreuz geschlagen und umgebracht. 24 Den hat Gott auferweckt und hat aufgelöst die Schmerzen des Todes, wie es denn unmöglich war, dass er vom Tode festgehalten werden konnte. 25 Denn David spricht von ihm (Psalm 16,8-11): »Ich habe den Herrn allezeit vor Augen, denn er steht mir zur Rechten, damit ich nicht wanke. 26 Darum ist mein Herz fröhlich, und meine Zunge frohlockt; auch mein Leib wird ruhen in Hoffnung. 27 Denn du wirst mich nicht dem Tod überlassen und nicht zugeben, dass dein Heiliger die Verwesung sehe. 28 Du hast mir kundgetan die Wege des Lebens; du wirst mich erfüllen mit Freude vor deinem Angesicht.« 29 Ihr Männer, liebe Brüder, lasst mich freimütig zu euch reden von dem Erzvater David. Er ist gestorben und begraben, und sein Grab ist bei uns bis auf diesen Tag. 30 Da er nun ein Prophet war und wusste, dass ihm Gott verheißen hatte mit einem Eid, dass ein Nachkomme von ihm auf seinem Thron sitzen sollte, 31 hat er's vorausgesehen und von der Auferstehung des Christus gesagt: Er ist nicht dem Tod überlassen, und sein Leib hat die Verwesung nicht gesehen. 32 Diesen Jesus hat Gott auferweckt; dessen sind wir alle Zeugen. 33 Da er nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie ihr hier seht und hört. 34 Denn David ist nicht gen Himmel gefahren; sondern er sagt selbst (Psalm 110,1): »Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, 35 bis ich deine Feinde zum Schemel deiner Füße mache.« 36 So wisse nun das ganze Haus Israel gewiss, dass Gott diesen Jesus, den ihr gekreuzigt habt, zum Herrn und Christus gemacht hat.



Hes 36,26 Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben.
Buch:
OpenDoors Buch .
TRÄUME UND VISIONEN


OpenDoors ist eine Organisation die sich um verfolgte Christen weltweit kümmert!


Flüchtlinge begegnen JESUS auf dem MEER
30.6.16 19:49
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung